simultan und konsekutiv
 

Dolmetscharten

Simultandolmetschen

Beim Simultandolmetschen wird ein Redebeitrag zeitgleich in die Zielsprache übertragen. Die Dolmetscher sitzen in diesem Fall in einer schallisolierten Dolmetscherkabine. Bei Führungen oder Besichtigungen wird statt einer Kabine eine tragbare Personenführungsanlage verwendet. 

Zuweilen kursiert auch der Begriff "Simultanübersetzung". Auch damit ist Simultandolmetschen gemeint.


Konsekutivdolmetschen

Beim Konsekutivdolmetschen wird zeitversetzt gedolmetscht. Während der Redner spricht, notiert der Dolmetscher den Inhalt des Vortrags. Anschließend tritt er selbst ans Rednerpult, um die Ausführungen in der Zielsprache wiederzugeben.


Verhandlungsdolmetschen

Beim Verhandlungsdolmetschen werden kürzere Textpassagen - mit oder ohne Notizen - zeitversetzt und abschnittsweise gedolmetscht.